Kategorien
Münzen

Ethereum’s Rebound wird „müde“

Ethereum’s Rebound wird „müde“, da die Augen der Analysten sich auf $520 bewegen

  • Ethereum ist heute zusammen mit Bitcoin und dem Rest des Kryptomarktes höher geklettert
  • Die in letzter Zeit zu beobachtende Stärke kommt dadurch zustande, dass Bitcoin einen großen Abstand zwischen seinen jüngsten Tiefstständen und seinen aktuellen Preisniveaus aufweist.
  • Dies deutet darauf hin, dass die Bullen die volle Kontrolle haben und eine „V-förmige“ Erholung erwarten, die in den kommenden Tagen und Wochen noch deutlich mehr Auftrieb ermöglichen könnte.
  • Wo der gesamte Markttrend als nächstes weitgehend von der BTC abhängen wird, aber das Preisverhalten der ETH das der Altmünzen beeinflussen könnte
  • Ein Händler bemerkt, dass die Rallye des Ethereum „müde“ zu werden scheint, was darauf hindeuten könnte, dass es sich noch weiter zurückziehen wird, bevor es zu einem intensiven Aufschwung kommt.

Bitcoin hat den gesamten Markt in den letzten Tagen in die Höhe getrieben, wobei sich das bei Bitcoin Pro Ethereum in Richtung der mittleren 500-Dollar-Region erholte. Dies kommt einer intensiven Korrektur nahe, die den gesamten Markt zum Absturz brachte.

Die Erholung von den jüngsten Tiefstständen hat die Bullen begünstigt, da sie zeigt, dass der Markt immer noch in einem kristallklaren Bullenmarkt gefangen ist und dass in naher Zukunft weitere Aufwärtsbewegungen bevorstehen könnten.

In einem kürzlichen Tweet erklärte ein Händler, dass die jüngste Rallye von Ethereum müde werden und einen Rückzug in Richtung $520 erfordern könnte, bevor sie sich weiter ausdehnt.

Ethereum sieht verlangsamte Dynamik, da die Bullen darum kämpfen, den Schlüsselwiderstand zu brechen

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird Ethereum zu seinem derzeitigen Preis von 550 Dollar um etwas mehr als 2% gehandelt. Hier wurde es in den letzten Tagen und Wochen gehandelt, wobei der Verkaufsdruck in der Preisregion etwas beträchtlich war.

Wo sich der Rest des Marktes in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten entwickeln wird, hängt weitgehend von Bitcoin ab.

Obwohl die ETH die Altcoin-Märkte leiten mag, hat sie sich an der Benchmark-Kryptowährung orientiert.

Im Moment leiht sich die Stärke von Bitcoin der Gunst der Bullen, und es besteht die Chance, dass sie in den kommenden Tagen und Wochen alle jüngsten Verluste des Marktes ausgleichen können.

Händler behauptet, die ETH-Rallye sei erschöpft

Ein Händler ist nicht optimistisch, dass diese anhaltende Ethereum-Rallye noch allzu lange andauern wird.

Er behauptet, dass es einen Rückzug in Richtung $520 erleben wird, bevor es seinen Schwung zurückgewinnen und sich am Widerstand im mittleren $500-Bereich vorbei erholen kann.

„Ich denke, die ETH wird jetzt ziemlich müde, um zu sehen, ob ich 550-555 Dollar herausquetschen kann, glücklich über die heutigen 10% vom Spot und 6% vom Lev. Ich werde die Reaktion um die $520 als Anhaltspunkt für den nächsten starken Schritt abwarten“.

Die anhaltende Reaktion von Bitcoin auf seinen Durchbruch über 18.000 $ sollte einige Erkenntnisse darüber liefern, ob Ethereum höher klettern wird oder nicht.

Kategorien
Münzen

Die Marktkapitalisierung von Tether erreicht 7 Mrd. USD, da sich Bitcoin weiter seitwärts bewegt

Am Samstag stärkte Tether , die weltweit größte Stallmünze , ihre Position im Ökosystem, nachdem ihre Marktkapitalisierung 7 Milliarden US-Dollar erreicht hatte. Dieser Anstieg des bereits bedeutenden Anteils von Tether am Stallmünzmarkt erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem die Märkte von Angst und Panik erfasst wurden und die Coronavirus-Pandemie die Welt aus dem Gleichgewicht bringt.

Während die Marktkapitalisierung von Tether die 7-Milliarden-Dollar-Marke erreicht hat, sind andere stabile Münzen bei weitem nicht in der Nähe.

Die hier beigefügte Grafik zeigt die Dominanz von Tether auf dem Markt für stabile Münzen

Obwohl Tether im letzten Quartal stark gewachsen ist, haben während der anhaltenden Pandemie auch andere auf USD basierende Stablecoins zugenommen. Die folgende Tabelle hier zeigt den Anstieg des Marktanteils von USD-basierten Stablecoins gegenüber 2019 und 2020.

Obwohl Tether seinen Marktanteil im Jahr 2020 weiter deutlich erhöhte, wurde der prozentuale Anstieg seines Marktanteils durch Binances BUSD überschattet, der eine Steigerung von 709,77% verzeichnete. Dies ist eine interessante Beobachtung, da USDt bereits 2019 einen prozentualen Anstieg des Marktanteils verzeichnete, der deutlich höher war als der von BUSD (Es sollte beachtet werden, dass BUSD erst im September 2019 eingeführt wurde). Trotz dieser astronomischen Anstiege bleibt Tether jedoch bestehen sei die größte Stallmünze des Marktes.

Blockchain-Entwickler laut Bitcoin

Es ist auch zu beachten, dass andere stabile Münzen, insbesondere USDC , ebenfalls einen starken Anstieg ihres Marktanteils verzeichneten

Da der US-Dollar weiterhin die Rolle einer globalen Reservewährung innehat, wäre ein Engagement in Zeiten der Unsicherheit und Panik eine der besten Optionen für Anleger. Andere beinhalten Investitionen in sichere Vermögenswerte.

Darüber hinaus wurde in einem kürzlich veröffentlichten Tweet von Skew Markets erwähnt, dass USDt durchweg die höchste Prämie hatte. Die Prämie kommt zu einem Zeitpunkt, an dem eine ungewöhnliche Nachfrage nach einem Vermögenswert besteht. Nehmen wir zum Beispiel die Kimchi-Prämie, die für Bitcoin in Südkorea eine Prämie war. Diese Prämie entstand aus der übermäßigen Nachfrage in diesem bestimmten Bereich. Die Prämien zeigen sich auch in einer Zeit der Raserei, beispielsweise wenn die Märkte aufgeregt / verängstigt sind und versuchen, sie zu betreten / zu verlassen.

Eine wichtige Sache, die hier zu beachten ist, ist, dass der Preis von Bitcoin in der Region von 6.000 bis 7.500 US-Dollar seit geraumer Zeit schmollt, obwohl die Marktkapitalisierung von Tether gestiegen ist. Ein Grund für das Fehlen eines Preisanstiegs bei Bitcoin kann sein, dass USDt-Token autorisiert, aber nicht ausgegeben werden.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung war der Preis von Bitcoin in der letzten Stunde um 2,95% gestiegen. Der Preis lag bei 7.231 USD. Es war aus dem Parallelkanal ausgebrochen, was auf eine zinsbullische Zukunft der Münze hindeutete.