Die Marktkapitalisierung von Tether erreicht 7 Mrd. USD, da sich Bitcoin weiter seitwärts bewegt

20.4.2020 | 19:34

Am Samstag stärkte Tether , die weltweit größte Stallmünze , ihre Position im Ökosystem, nachdem ihre Marktkapitalisierung 7 Milliarden US-Dollar erreicht hatte. Dieser Anstieg des bereits bedeutenden Anteils von Tether am Stallmünzmarkt erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem die Märkte von Angst und Panik erfasst wurden und die Coronavirus-Pandemie die Welt aus dem Gleichgewicht bringt.

Während die Marktkapitalisierung von Tether die 7-Milliarden-Dollar-Marke erreicht hat, sind andere stabile Münzen bei weitem nicht in der Nähe.

Die hier beigefügte Grafik zeigt die Dominanz von Tether auf dem Markt für stabile Münzen

Obwohl Tether im letzten Quartal stark gewachsen ist, haben während der anhaltenden Pandemie auch andere auf USD basierende Stablecoins zugenommen. Die folgende Tabelle hier zeigt den Anstieg des Marktanteils von USD-basierten Stablecoins gegenüber 2019 und 2020.

Obwohl Tether seinen Marktanteil im Jahr 2020 weiter deutlich erhöhte, wurde der prozentuale Anstieg seines Marktanteils durch Binances BUSD überschattet, der eine Steigerung von 709,77% verzeichnete. Dies ist eine interessante Beobachtung, da USDt bereits 2019 einen prozentualen Anstieg des Marktanteils verzeichnete, der deutlich höher war als der von BUSD (Es sollte beachtet werden, dass BUSD erst im September 2019 eingeführt wurde). Trotz dieser astronomischen Anstiege bleibt Tether jedoch bestehen sei die größte Stallmünze des Marktes.

Blockchain-Entwickler laut Bitcoin

Es ist auch zu beachten, dass andere stabile Münzen, insbesondere USDC , ebenfalls einen starken Anstieg ihres Marktanteils verzeichneten

Da der US-Dollar weiterhin die Rolle einer globalen Reservewährung innehat, wäre ein Engagement in Zeiten der Unsicherheit und Panik eine der besten Optionen für Anleger. Andere beinhalten Investitionen in sichere Vermögenswerte.

Darüber hinaus wurde in einem kürzlich veröffentlichten Tweet von Skew Markets erwähnt, dass USDt durchweg die höchste Prämie hatte. Die Prämie kommt zu einem Zeitpunkt, an dem eine ungewöhnliche Nachfrage nach einem Vermögenswert besteht. Nehmen wir zum Beispiel die Kimchi-Prämie, die für Bitcoin in Südkorea eine Prämie war. Diese Prämie entstand aus der übermäßigen Nachfrage in diesem bestimmten Bereich. Die Prämien zeigen sich auch in einer Zeit der Raserei, beispielsweise wenn die Märkte aufgeregt / verängstigt sind und versuchen, sie zu betreten / zu verlassen.

Eine wichtige Sache, die hier zu beachten ist, ist, dass der Preis von Bitcoin in der Region von 6.000 bis 7.500 US-Dollar seit geraumer Zeit schmollt, obwohl die Marktkapitalisierung von Tether gestiegen ist. Ein Grund für das Fehlen eines Preisanstiegs bei Bitcoin kann sein, dass USDt-Token autorisiert, aber nicht ausgegeben werden.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung war der Preis von Bitcoin in der letzten Stunde um 2,95% gestiegen. Der Preis lag bei 7.231 USD. Es war aus dem Parallelkanal ausgebrochen, was auf eine zinsbullische Zukunft der Münze hindeutete.

Comments are closed